Diese Website verwendet Cookies. Warum wir Cookies einsetzen und wie Sie diese deaktivieren können, erfahren Sie unter Datenschutz.
Zum Hauptinhalt springen

Veilsdorfer Schulförderverein erhielt Spende

Bei der Übergabe in der Veilsdorfer Schule

 

Eine Spende in Höhe von 500 Euro erhielt kürzlich der Schulförderverein „Dr. phil. Alphons Güntzel“ von „Alternative 54“ e.V.

Seit der Landtag gegen die Stimmen der Linken die automatische Diätenerhöhung für Abgeordnete beschlossen hatte, vergibt die gleichnamige Spendeninitiative der Landtagsfraktion der Linken daraus Mittel für ehrenamtlich tätige Vereine und Projekte im sozialen und kulturellen Bereich.

Stellvertretend für den Schulförderverein nahm Vorsitzender Danny Schmidt Im Beisein von Grundschulleiterin Mondra Reinfelder den Spendenscheck von Tilo Kummer entgegen.

Schmidt stellte Kummer im Gespräch auch noch einmal die Arbeit des Fördervereins vor.

So hatten Eltern in Eigenleistung den Spielplatz der Grundschule saniert und für schulische Leistungen Prämierungen von Schülern organisiert. Für die Zukunft steht unter anderem die Neugestaltung von Klassenräumen an. Kummer zeigte sich von der Arbeit des Fördervereins tief beeindruckt.

 

Mit der aktuellen Zuwendung will der Förderverein das Projekt „Wir streiten richtig- Gefühle sind wichtig“ unterstützen.