Diese Website verwendet Cookies. Warum wir Cookies einsetzen und wie Sie diese deaktivieren können, erfahren Sie unter Datenschutz.
Zum Hauptinhalt springen

Spende für den VfB Grün- Weiß Fehrenbach übergeben

Eine Spende des Alternative 54 e.V. in Höhe von 400 Euro übergab der Landtagsabgeordnete Tilo Kummer kürzlich an die Vereinsführung des VfB Grün- Weiß Fehrenbach.

 

Stellvertretend nahmen Schatzmeisterin Jana von Dornis und Vereinsvorsitzender Jens Koch die Zuwendung entgegen.

 

Im Verein sind 140 Mitglieder in drei Abteilungen organisiert. Neben Leichtathletik und Reha- Sport stellt die Fußballabteilung die mitgliederstärkste Abteilung dar.

 

Hier nehmen seit August 2016 auch in der Gemeinschaftsunterkunft Masserberg wohnende Flüchtlinge am Trainings- und Spielbetrieb teil.

 

Der Verein versucht mit den ihm zur Verfügung stehenden Mitteln, die Integration der neuen Spieler zu befördern. In Teilen der Bevölkerung bestehende Vorbehalte und Skepsis gegenüber Fremden ließen sich nach Auffassung des Vereins am ehesten durch gemeinsames Erleben wie beispielsweise im Freizeitbereich überwinden. So wurde durch den VfB Sportbekleidung organisiert und den Transport der ausländischen Mitspieler übernehmen einheimische Vereinsmitglieder. Auch die Dienste eines Dolmetschers wurden schon in Anspruch genommen. Die jetzt übergebene Zuwendung soll auch helfen, den dafür nötigen Finanzbedarf zu decken.  

 

Mit den sportlichen Leistungen der neuen Mitspieler ist der Verein zufrieden. Das verdeutlichte die Vereinsführung Kummer gegenüber am Rande eines auf dem malerisch gelegenen Heimspielplatzes stattfindenden Trainings.