Diese Website verwendet Cookies. Warum wir Cookies einsetzen und wie Sie diese deaktivieren können, erfahren Sie unter Datenschutz.
Zum Hauptinhalt springen

Alternative 54 unterstützt BINKO

Tilo Kummer und Yvonne Maul

Eine Spende des „Alternative 54“ e.V. übergab Tilo Kummer kürzlich im Rahmen der Frauentagsfeier im Georgensaal Hildburghausen an das Hildburghäuser Frauenkommunikationszentrum BINKO.

Mit 350 Euro unterstützt der Spendenverein der Landtagsfraktion der Linken in diesem Jahr das bei der Frauenakademie angesiedelte Projekt. Seit langem beteiligt sich Alternative 54 finanziell bei Veranstaltungen des Frauenkommunikationszentrums.

Der Spendenverein vergebe ausschließlich Gelder aus den Diäten der Abgeordneten, keine Fördermittel, so Kummer. Bislang seien rund 1,1 Millionen Euro aus den Diäten der linken Abgeordneten in die ehrenamtliche Arbeit von Vereinen und Verbänden sowie in soziale Projekte geflossen.

 

Für die Einrichtung nahm Projektleiterin Yvonne Maul die Zuwendung entgegen. Sie bedankte sich bei Tilo Kummer für die langjährige, zuverlässige Unterstützung der Frauenakademie durch „Alternative 54“e.V.